AKTUELL - INFORMIERT

Aus RO.WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

(02.12.2018) RO.CAS: die neue Version kommt Anfang 2019

Im Februar 2019 soll die neue Version von RO.CAS die bisherige Version ersetzen - und hierzu informiert dieses RotaryWiki.

Zwei Seiten im RotaryWiki begleiten diesen Wechsel:

  1. RO.CAS-UPDATE informiert über die Veränderungen und den eigentlichen Wechselprozess.
  2. RO.CAS informiert über die neue Version von RO.CAS.

Beiden Seiten werden laufend aktualisiert und geben Interessierten die Möglichkeit, an dem Vorhaben teilzunehmen. Nach Abschluss des Wechsel wird die erste Seite abgeschaltet, weil sie dann nicht mehr benötigt wird, während die zweite Seite als dauerhafte Informationsquelle konzipiert ist.


(30.10.2018) RO.Cloud: Update auf RO.Cloud 14 durchgeführt

RO.Cloud wurde heute erfolgreich von der Version RO.Cloud 12 auf RO.Cloud 14 upgedated.

Durch den das Update ergeben sich einige Änderungen, die im Wiki eingearbeitet werden. Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Das Startbild gibt es nicht mehr.
  • Passwort Vergessen funktioniert nun auch in RO.Cloud.
  • Die Anzeige der Datenvolumina kann erst in den kommenden Tagen eingespielt werden.
  • Die Verzeichnis-Symbole sind nun nur noch einfarbig und ohne "rotarisch-typische" Kennzeichnungen. Die geschieht im Vorgriff auf eine weiter Verbesserung der Nutzbarkeit von RO.Cloud.

(19.10.2018) RI: Neuer Betrugsversuch: Gefälschte E-Mail- und Social-Media-Konten zielen auf Rotarier ab

Rotary International (RI) warnt vor einem neuen Betrugsversuch.

Rick Kick, Chief Information Officer bei Rotary International (RI) informiert:

"Liebe Rotarierinnen und Rotarier, ...

"... wir erfuhren vor kurzem, dass in sozialen Medien (Twitter, Facebook und LinkedIn), in E-Mail-Programmen, Viber und bei WhatsApp mehrere Benutzerkonten erstellt wurden, die sich als RI-Präsident Barry Rassin, RI-Präsident elect Mark Maloney, Generalsekretär John Hewko und eventuell noch weitere RI-Führungspersonen ausgeben.

Achtung: Dies sind keine authentischen Benutzerkonten von Rotary! Die von dort kursierenden Nachrichten sind Fälschungen! Es handelt sich hier um betrügerische Versuche, an persönliche Informationen und an Geld zu gelangen (sogenanntes Phishing und Spoofing). Die Täter versuchen möglicherweise, Rotary-Mitglieder davon zu überzeugen, ihnen Geld zur Unterstützung angeblicher Rotary-Anliegen zu senden.

Ich möchte Ihnen versichern, dass weder die authentischen Benutzerkonten von Präsident Rassin oder von Präsident elect Maloney noch von Generalsekretär Hewko kompromittiert wurden. Im Rahmen der laufenden Bemühungen von Rotary, die Daten von Mitgliedern, Programmteilnehmern und Mitarbeitern von Rotary zu schützen, beobachten wir diese Art von betrügerischen Versuchen genau und unternehmen unverzügliche Schritte zur Abhilfe. Wir arbeiten auch mit LinkedIn, Twitter, Facebook und WhatsApp zusammen, um Betrügerkonten zu entfernen.

Rotary-Mitglieder sollten weiterhin Vorsicht walten lassen: * Reagieren Sie nicht auf verdächtige Benachrichtigungen, in denen Geld angeboten, Geld verlangt oder nach Ihren persönlichen Informationen gefragt wird. * Öffnen Sie keine Anhänge und klicken Sie nicht auf Links in verdächtigen Benachrichtigungen. * Achten Sie auf die Details der E-Mail-Adresse und des Signaturblocks, um den Absender zu überprüfen. Wenn Sie eine verdächtige Nachricht oder E-Mail vom Präsidenten oder Generalsekretär erhalten, leiten Sie diese bitte sofort an fraudreport (at) rotary.org weiter und löschen Sie sie dann sofort.

Mit besten Grüßen
Rick Kick
Chief Information Officer, RI

CC: Rotary Clubpräsidenten und Clubsekretäre


(09.10.2018) RI: Umfrage an ausgewählte Mitglieder ist echt

Rotary International (RI) informiert über die aktuelle Umfrage von Rotary@leger360.com.

Das Europa/Afrika Büro in Zürich informierte per E-Mail die Distrikte in Deutschland:

"Liebe Governors und District Executive Secretaries in den deutschen Distrikten. ...

...

in den kommenden Tagen werden Sie von Ihren Clubs möglicherweise kontaktiert, um die Echtheit der aktuellen Umfrage von Rotary@leger360.com zu bestätigen.

Es handelt sich hierbei tatsächlich um eine offizielle Umfrage von Rotary International, die von der Firma Leger für die Abteilung Research and Evaluation, Strategy, Research, and Evaluation durchgeführt wird. Wir danken den Rotarierinnen und Rotariern, die sich die Zeit nehmen, auf den Link zu klicken und die Fragen zu beantworten.

Diese Umfrage wurde an ausgewählte Clubmitglieder in Australien, Brasilien, Deutschland, Indien, Kenia, Japan, Taiwan und USA versandt und erfüllt den folgenden Zweck:

«…um aktuelle und zukünftige Rotarier besser zu unterstützen und zu engagieren, führt Rotary International eine globale Studie mit Leger, einem internationalen Marktforschungsunternehmen, durch. Dabei geht es darum, ein breites Spektrum von Einstellungen, Motivationen und Überzeugungen der Mitglieder auszuloten. Ihre Beiträge werden dazu beitragen, die laufenden Bemühungen um Kommunikation, Programmdesign und Mitgliederbindung zu prägen.»

Vielen Dank für Ihre Unterstützung ..."


(20.09.2018) RO.APP: Neuinstallation hilft bei Hängenbleiben

Wenn die App RO.App nicht alle Daten von Terminen und/oder Mitgliedern zeigt, kann es helfen, RO.App einmal vom Gerät zu löschen und wieder neu zu laden.

Die empfohlenen Schritte sind:

  • Abmelden in RO.App bestätigen (wenn es "hängt“: nach 20 s beenden)
  • RO.App vom Gerät löschen und wieder neu auf das Gerät installieren
  • RO.App neu starten und anmelden

(19.09.2018) RO.CAS: Problem bei E-Mails an ...@gmail.com identifiziert

E-Mails aus RO.CAS werden aktuell nicht an @gmail.com- bzw. @googlemail.com-Adressen zugestellt. Die Ursache hierfür ist eine fehlerhafte Einstellung, die nun behoben wird.

Alle betroffene E-Mails hängen sind in einer Warteschleife und gehen nicht verloren.


(15.09.2018) RO.CAS: Korrektur falsches Clubämter-Archiv erst 2019

Seit dem Wechsel vom Rotary-Jahr 2017/2018 auf das Rotary-Jahr 2018/2019 zeigt das Clubämter-Archiv für das Rotary-Jahr 2017/2018 leider falsche Angaben. Die Fehlerbehebung wird im 1. Quartal 2019 erfolgen.

Beim letzten rotarischen Jahreswechsel kam es leider bei der nur per Hand möglichen Umstellung der Clubämter-Besetzungen zu einem Fehler. Bei vielen Clubs zeigt das Clubämter-Archiv für das Rotary-Jahr 2017/2018 falsche Angaben. Dies tut den handelnden Personen leid.

Leider kann die Korrektur dieses Fehlers nur per Hand erfolgen und benötigt einiges an Zeitaufwand. Der Fehler ist ärgerlich, aber er betrifft nur die optische Anzeige im Clubämter-Archiv. Auf das tägliche Clubleben hatte er keine Auswirkungen. Daher haben die DICOs aller Distrikte in ihrer DICO-Sommertagung am 15.09.2018 beschlossen, dass dieser Fehler erst mit der Umstellung von der bisherigen RO.CAS-Version auf die neue RO.CAS-Version Anfang 2019 korrigiert wird.


(15.08.2018) TIPP: Termine in elektronische Kalender übernehmen

Der Beitrag „Termine in elektronische Kalender übernehmen“ beschreibt die Möglichkeiten, wie Termine in elektronische Kalender übernommen werden können.

(10.08.2018) RO.APP: vom Mitglied eingegebene Änderungen bearbeiten

Der Beitrag "Menü <Mein Profil>" beschreibt die Möglichkeit, wie Mitglieder über RO.App die Änderungen ihre Stammdaten beim Sekretär einzureichen können. Dazu ist notwendig, dass die Club-Sekretäre regelmäßig nachsehen, ob es eingereichte Änderungen aus RO.App gibt.

Die in RO.App eingegebenen Änderungen werden nicht automatisch in das RO.CAS des Clubs übernommen, sondern die Person, die sich um die Mitgliederverwaltung kümmert (Clubämter Sekretär und/oder Executive Secretary bzw. Externes Sekretariat), muss die Änderungen im

  • im Menü <Mitglieder>
  • im Untermenü <RO.App-Änderungen>

erst freigegeben. Einen Hinweis auf eingereichte Änderungen gibt es in RO.CAS leider nicht.

=> Bitte kontrollieren Sie immer mal wieder, ob es eingereichte Änderungen gibt. Ihre Mitglieder werden es Ihnen danken.


(10.08.2018) RO.CAS: neue Mitglieder erst am Eintritts-Tag eintragen

Bitte tragen Sie den Eintritt eines neuen Club-Mitglieds frühestens am Eintritts-Tag in RO.CAS ein. Dies gilt sowohl für Neuaufnahmen als auch für Clubwechsel.

Leider tragen Clubs immer wieder den Eintritt von Mitgliedern bereits vor dem Eintrittsdatum ein. Das mag zwar im Club gut gemeint sein, ist aber unsinnig und führt vermehrt zu Problemen. Denn es mehren sich die Fälle, in denen das im Vorfeld eingetragene Eintrittsdatum falsch ist und/oder der Eintritt gar nicht stattfindet.

Vielleicht hilft der Vergleich mit dem Standesamt: auch dort kann man weder eine Geburt noch eine Hochzeit im Vorfeld eintragen lassen - aus gutem Grund.



AKTUELL - INFORMIERT erscheint auch im Bildschirm "Herzlich Willkommen" von RO.CAS und informiert kurz und knapp über Aktuelles und Neues rund um Rotary in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Themen zur Verwaltung der Clubs, Clubämter und Mitglieder sowie der Distrikte. Fragen und Anregungen senden Sie bitte an wiki (at) rotary.de.